Chevrolet C10 1972 stepside shortbed

Ich biete hier einen seltenen 72er C10 der 2. Generation in der begehrten Ausführung als shortbed stepside an. Chevrolet baute davon nur 22042 Exemplare. (Zum Vergleich: vom fleetside longbed liefen im gleichen Jahr 273249 Exemplare vom Band).

Der Pickup ist technisch OK, aber keinesfalls perfekt. 46 Jahre haben ihre Spuren hinterlassen. Vor allem der Innenraum benötigt viel Arbeit. Die Lackierung dürfte noch original sein. Alles Glas ist OK. Die Rückspiegel sind neu. Der C10 hat das seltene, breite Rückfenster zum aufschieben. Die Reifen wurden im letzten Jahr erneuert. Der C10 bekam im Juli 2017 neuen TÜV (ohne Mängel) und hat eine H-Zulassung. Unter der Haube sitzt ein Chevy smallblock mit 300 ci. Ansaugspinne und Vergaser sind von Edelbrock. Fächerkrümmer und eine Zweirohranlage sorgen zusammen mit neuen Mufflern der Marke Flowmaster für einen dumpfen, satten V8-Sound. Das Auto ist ein wahres Männerfahrzeug. Es hat keinen Bremskraftverstärker und auch keine Servolenkung.

Einen Ami ohne Ölverlust scheint es nicht zu geben. Auch dieses Fahrzeug markiert seinen Standort - dezent, aber sichtbar.

Sauber restauriert kostet ein shortbed stepside 30000 Euro oder mehr. Hier bietet sich nun die seltene Möglichkeit, preiswert einen seltenen Pickup zu erstehen, und diese Arbeit selbst in die Hand zu nehmen.

Noch einen Vorteil hat der shortbed: Er ist nur 4,65 m lang und passt in eine normale Garage.

Preis: 13999 Euro

Kontakt: Hermann Weigl